Gilles Derain

Französischer Designer, geboren 1944 und beruflich aufgewachsen in der Welt des Kunsthandels und der Moderne. Er war einer der ersten Unterstützer der UAM-Bewegung (Union des Artistes Modernes), einer Bewegung, die zwischen 1928 und 1958 aktiv war und dann in die internationale moderne Bewegung überging. Künstlerischer Leiter und Mitbegründer von Lumen Center Ende der 1970er Jahre, seine Lampe MCP (Merci Chareau Pierre) im Jahr 1979 war ein riesiger kommerzieller Erfolg, so dass sie in die Sammlung des Museums für dekorative Kunst in Montreal aufgenommen wurde. Heutzutage entwirft Derain Lampen, Möbel, Teppiche und Schmuck.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.