Geschichte

com'è nata lumen center Italia

Wie Lumen Center Italia geboren wurde

Gegründet im Jahr 1976 in La-Fare-les-Oliviers unter der künstlerischen Leitung von Gilles Derain, hat LUMEN CENTER eine reiche und faszinierende Geschichte in der Welt des Designs und der Beleuchtung. Derain, ein prominenter Exponent des zeitgenössischen französischen Designs und Gelehrter des UAMs UAM (Union des Artistes Modernes), erbte seinen stilistischen und künstlerischen Ansatz von der Lehre von Jacques Adnet und die Studie des internationalen Modernismus.

Der französische Designer Gilles Derain

Die MCP-Lampe wurde von Derain im Jahr 1979 kreiert und ist ein Beispiel von seiner tiefen Recherche. Sie wurde einen bedeutenden kommerziellen Erfolg, so dass sie wurde in der permanenten Kollektion des Montreal Museum of Decorative Arts inkludiert. Im Jahr 1992 wurde die Firma von einem Unternehmer aus Mailand und damit fing die Phase der Konsolidierung seiner Position im Italienischen und internationalen Markt an. Kooperationen mit bekanntem französischem Designer wie Jean-Michel Wilmotte und die hohe Qualität der angebotenen Produkte haben zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.
Designer francese Gilles Derain
Collaborazione con Designer francesi

Zusammenarbeit mit französischen Designern

In den 1990er Jahren realisierte LUMEN CENTER das wichtige Innendesign- und Beleuchtungsprojekt „Life River“ für das Royal Pines Hotel in Urawa, Japan. In Zusammenarbeit mit VillaTosca Design und dem European Design Centre von Panasonic zeigt dieses Projekt das technische Know-how und die Flexibilität des Unternehmens bei der Umsetzung maßgeschneiderter Projekte. Das Unternehmen hat sich weiterhin international mit Initiativen wie Experimenten zur Synästhesie zwischen Licht, Farbe und Klang, dem Einsatz alternativer Lichtquellen wie OLEDs und Studien zur Interaktion zwischen Licht und menschlichem Stoffwechsel profiliert.
Im Laufe der Zeit sponserte LUMEN CENTER die Beleuchtung des Food-Courts des japanischen Pavillons auf der Expo 2015 und unterstützt weiterhin die Beleuchtung wichtiger Kunstwerke in der Veneranda Pinacoteca Ambrosiana in Mailand, was sein Engagement für kulturelle und künstlerische Projekte betont.
Lighting design: SEAFLOWER 09
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.